Jungen- und Männer-Beratung Ostfriesland JuMBO

Schulsozialarbeit

Soziale Gruppenarbeit.

Die soziale Gruppenarbeit baut darauf auf, dass sich der Schüler im Rahmen einer Gruppe, in der alle mit ähnlichen Problemlagen belastet sind, anders wahrnehmen können als im Einzelkontakt (z.B. Berater - Schüler).

Durch die Dynamik der Gruppe kann der Schüler das abweichende und in der Regel destruktive Verhalten aus verschiedenen Blickwinkeln beobachten und reflektieren. Dieser Perspektivwechsel ermöglicht Verhaltensänderungen.

Das Ziel ist es , mit dieser Methode die Schüler wieder dauerhaft in den Schulalltag und die Klassengemeinschaft zu integrieren.

Mögliche Themenschwerpunkte:

  • Identität und Geschlechterrolle

  • Wahrnehmung und Umgang mit eigenen Gefühlen

  • Toleranz und Respekt gegenüber jedermann

  • Wertschätzender Umgang.

Stand: 06.2017

IFI Initiative für Intensivpädagogik gGmbH

Schmiedestraße 1

26632 Ihlow-Riepe

Tel:  0 49 28 - 91 47-0
Fax: 0 49 28 - 91 47-140

info@ifi-ggmbh.de

Die IFI Initiative für Intensivpädagogik gGmbH ist eine Tochtergesellschaft der IFI Stiftung

© IFI Initiative für Intensivpädagogik gGmbH