Stationäre Einrichtungen

Die stationären Hilfen der IFI gGmbH beinhalten pädagogische Angebote für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die sowohl einzelne Gruppen darstellen als auch Verbundsysteme, wenn mehrere Gruppen ein gleichartiges Angebot vorhalten. Die Angebote werden wie folgt bezeichnet und finden sich dann jeweils in den Einzelbeschreibungen wieder:

 

 

 

 

 

Die Mobile Betreuung ist genehmigungsrechtlich den stationären Hilfen zuzuordnen, jedoch aufgrund der dezentralen Betreuung in Einzelwohnungen organisatorisch bei den Ambulanten Hilfen zu finden.

Grundsätzlich bezeichnen die stationären Unterbringungsformen nach §27 ff SGB VIII ein pädagogisches Angebot, in dem Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ihren Lebensmittelpunkt außerhalb ihrer (Herkunfts-)Familie haben und von pädagogischen Fachkräften rund um die Uhr betreut werden.