IFI News

Kiwo Aurich: Ein neues Kapitel aufgeschlagen

10.07.2017

Es war einer dieser besonderen, berührenden Momenten, als die Kinder und Jugendlichen mit ihren Fahrrädern jubelnd und laut klingelnd bereits am Freitagvormittag vorfuhren. Flankiert wurden sie von zwei mit den letzten Dingen gepackten Autos. Vor dem neuen Haus wurden sie von den anderen Mitarbeitern und der Projektleitung empfangen. Unsere Hauswirtschafterin hatte zum ersten Mal in der neuen Küche gewirbelt, und es gab unter großem Hallo viele Bleche mit selbstgemachter Pizza.

Die Verabschiedung von dem alten Standort wurde mit den Kids und Mitarbeitern am 1. Juni mit einem kleinen Sommerfest eingeläutet und gewürdigt. Wir waren insgesamt auf den Tag 1. Juli 2017 tolle 24 Jahre an diesem Standort, und es sind so viele Erinnerungen und bewegende Momente hiermit verbunden, die wir nicht missen wollen. Es war ein ebenso berührender Moment, als wir das Haus nach all dieser Zeit wieder in die Hände unserer Vermieter zurück gegeben haben und diese ein letztes Mal abschlossen – ein Kapitel geht zu Ende....

Gleichzeitig beginnt genau an diesem Datum ein neues Kapitel. Am 1. Juli gab es bereits ein erstes kleines Sommerfest, das „Angrillen“ sozusagen, zu dem Freunde, Familien, Unterstützer und Wegbegleiter als auch die neuen Nachbarn für ein erstes Kennenlernen zusammen kamen, um schon mal einen Blick in die „neue“ Kiwo zu werfen. Die offizielle Eröffnung findet am 15. September statt. Dann präsentiert sich die Kiwo der Öffentlichkeit.

Wir freuen uns und sagen danke für alles, für die tolle Zeit, die war, für die, die noch kommen wird, und für die Möglichkeiten, die sich mit dem Bau ergeben und das Zutrauen in uns und unsere Arbeit, die wir bereits seit 24 Jahren erfolgreich leisten dürfen.
 

 

 

Please reload

Ältere Beiträge
Please reload

IFI Initiative für Intensivpädagogik gGmbH

Schmiedestraße 1

26632 Ihlow-Riepe

Tel:  0 49 28 - 91 47-0
Fax: 0 49 28 - 91 47-140

info@ifi-ggmbh.de

Die IFI Initiative für Intensivpädagogik gGmbH ist eine Tochtergesellschaft der IFI Stiftung

© IFI Initiative für Intensivpädagogik gGmbH