IFI News

Gemeinsamkeiten schaffen und klare Struktur vermitteln ...

09.02.2016

 ... das sind laut Projektleitung des Schutzhauses Marienhafe,  Anne Jungmann, die ersten elementaren Schritte im Umgang mit aus dem Ausland geflüchteten Menschen, um ihnen einen Gefühl von Sicherheit zu verschaffen. Bei dem Vorortinterview  wurde zudem herausgestellt, dass sich die Sprachbarriere auf verschiedensten Ebenen auswirkt, wie Anne Jungmann gekonnt mit einigen Anekdoten zu vermitteln wusste. So musste beispielsweise erst einmal das grundsätzliche Prinzip von Jugendhilfe erörtert werden, was im Vorfeld ganz und gar nicht klar war.

Wie genau sich dies gezeigt hat und weiteres wird unter dem Titelthema  „Geflüchtete und Jugendhilfe“ in der kommenden ifigenie-Ausgabe, die Mitte März erscheint, vielseitig beleuchtet und praxisnah dargestellt.

Please reload

Ältere Beiträge
Please reload

IFI Initiative für Intensivpädagogik gGmbH

Schmiedestraße 1

26632 Ihlow-Riepe

Tel:  0 49 28 - 91 47-0
Fax: 0 49 28 - 91 47-140

info@ifi-ggmbh.de

Die IFI Initiative für Intensivpädagogik gGmbH ist eine Tochtergesellschaft der IFI Stiftung

© IFI Initiative für Intensivpädagogik gGmbH