Geschlechtsspezifische Tätergruppen

Wir bieten ein geschlechtsspezifisches Gruppenangebot für Jugendliche und Erwachsene an, die in der Vergangenheit gewalttätig, grenzüberschreitend oder bedrohlich in Erscheinung getreten sind.

Die Gruppengröße ist auf bis zu 16 Teilnehmer ausgerichtet. Wir arbeiten sozialisationsorientiert in reinen Männer- oder  Frauengruppen.

Die Teilnahme ist freiweillig aber verbindlich. Alle Gruppen werden von zwei ausgebildeten Gewaltberatern durchgeführt.

Das täterspezifische Angebot verfügt über acht inhaltliche Themenbausteine:

​​

  1. Modul: Individuelles Motivationsgespräch. Teilnehmer und Anbieter entscheiden gemeinsam über die Teilnahme an der Gruppe.

  2. Modul: Sozialisation

  3. Modul: Kommunikation und Kontakt

  4. Modul: Grenzen

  5. Modul: Eskalation/Deeskalation

  6. Modul: Krise

  7. Modul: Gewaltkreislauf

  8. Modul: Prozessreflexion und Abschied.

Räumlichkeiten können auf Wunsch zur Verfügung gestellt werden oder wir kommen in Ihre Institution.

IFI Initiative für Intensivpädagogik gGmbH

Schmiedestraße 1

26632 Ihlow-Riepe

Tel:  0 49 28 - 91 47-0
Fax: 0 49 28 - 91 47-140

info@ifi-ggmbh.de

Die IFI Initiative für Intensivpädagogik gGmbH ist eine Tochtergesellschaft der IFI Stiftung

© IFI Initiative für Intensivpädagogik gGmbH